Archiv der Kategorie: Verfassungsschutz

„Eine einzige Misère“

  „Die Verkündigung“ – Ausschnitt aus: Werner Tübke, Bauernkriegspanorama (1976 – 1987) Überlegungen zum Verhältnis von nationaler Frage und dem Kampf um demokratische Rechte in der deutschen Geschichte[1] „Beim Studium der deutschen Geschichte – die ja eine einzige fortlaufende Misère … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Antiimperialismus, Antikapitalismus, Antimilitarismus, Antirassismus, Blockupy, Geschichte, Gesellschaft, Internationalismus, Marxismus, Politik, Religion, Verfassungsschutz

„Staat und Nazis Hand in Hand“ – Polizei zerstört Gedenkplakat für die Opfer des NSU

In Berlin hat die Polizei ein Gedenkplakat für die Opfer des NSU-Nagelbombenanschlags gegen ein Geschäft in der Kölner Keupstraße zerstört. Sie entfernte in einem Akt hoheitlicher Staatsschutz-Fürsorge den Satz „Staat und Nazis Hand in Hand“ aus einem Wandbild. Die Unverfrorenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Antiimperialismus, Polizei, Verfassungsschutz

28.5.2014, Türkisches Volkshaus: Diskussion über die Mordserie des NSU und dessen staatliche Unterstützung

Am kommenden Mittwoch, 28.5.2014, 19:30 Uhr, findet im Türkischen Volkshaus, Werrastraße 29 (Nähe Westbahnhof) eine Diskussionsveranstaltung zur Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) statt. NSU-Komplex | Verfassungsschutz | Rechtsextremismus Referenten: Murat Cakir/ Rosa Luxemburg Stiftung Hessen Wolf Wetzel / Autor des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antirassismus, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Polizei, Verfassungsschutz

Positionen zu NSU, NSA und Ukraine: Indizien für das Versagen der antifaschistischen Linken

In den vergangenen Tagen kam es  als Reaktion auf den hier zuvor geposteten „Offenen Brief“ zwischen einigen wenigen Menschen der Region zu zaghaften Ansätzen eines Austauschs zu den unterschiedlichen Einschätzungen der Vorgänge in der Ukraine. Die Uentschiedenheit und Unklarheit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Antikapitalismus, Antimilitarismus, Antirassismus, Internationalismus, Verfassungsschutz, Ziviler Ungehorsam | 1 Kommentar

Heilbronn, 2007: „Erst verbrennen Akten, dann Zeugen“ – NSU, Polizei, Geheimdienste

Wolf Wetzel hat sich die Ereignisse um den bislang letzten bekannten Mord der faschistischen Terrorzelle NSU vorgenommen und ist bei seinen Recherchen auf Fakten gestoßen, die bislang kaum zu Kenntnis genommen und veröffentlicht werden bzw. im mehr und mehr desinteressierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Antirassismus, Gesellschaft, Politik, Polizei, Verfassungsschutz

Noch mehr Neues vom Nationalsozialistischen Untergrund (NSU)

In einem Text von Wolf Wetzel werden die fälligen Konsequenzen aus dem jüngsten Urteil des AmtsgerichtsDresden gegen einen Antifaschisten gezogen: Wolf Wetzel, Was andere getan haben. Fast zeitgleich veröffentlicht ein freier Radiosender einen Beitrag des Aktivisten der „Arbeitsgemeinschaft Kritischer Polizist*innen“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Polizei, Verfassungsschutz

Neues vom NSU: Verfassungsschutz fordert Nazis zum Verprügeln von Linken auf.

Bodo Ramelow berichtet ausführlich aus der Arbeit des Thüringer NSU-Untersuchungsausschuß. Seine Analyse bewegt sich in die Richtung, die auf diesem Blog und auf der Seite der Frankfurter Anti-Nazi-Koordination seit längerer Zeit vermutet werden: der NSU wäre nicht nur ohne den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Antirassismus, Polizei, Verfassungsschutz