Archiv der Kategorie: Internationalismus

… daß sich die Balken biegen. Jutta Ditfurth, BDS und der Zionismus

Am  10. Februar fand in Berlin die Konferenz „Zur Zeit der Verleumder“ des Projekts Kritische Aufklärung statt. Nicht zuletzt mit dem Werkzeug marxistischer, materialistischer Methoden und Ansätze rückten die Referentinnen und Referenten, aber auch viele Teilnehmenden aus dem Publikum dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antirassismus, Internationalismus, Marxismus | Kommentare deaktiviert für … daß sich die Balken biegen. Jutta Ditfurth, BDS und der Zionismus

„Eine einzige Misère“

  „Die Verkündigung“ – Ausschnitt aus: Werner Tübke, Bauernkriegspanorama (1976 – 1987) Überlegungen zum Verhältnis von nationaler Frage und dem Kampf um demokratische Rechte in der deutschen Geschichte[1] „Beim Studium der deutschen Geschichte – die ja eine einzige fortlaufende Misère … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antifaschismus, Antiimperialismus, Antikapitalismus, Antimilitarismus, Antirassismus, Blockupy, Geschichte, Gesellschaft, Internationalismus, Marxismus, Politik, Religion, Verfassungsschutz | Kommentare deaktiviert für „Eine einzige Misère“

Die Solidarität mit dem Kampf Palästinas für Freiheit und Selbstbestimmung ist für uns nicht verhandelbar.

Rede bei der Palästina-Kundgebung am 24.10.2015, Hauptwache Frankfurt Liebe Kriegsgegner*innen, liebe Friedensfreund*innen, liebe Antifaschist*innen, wir alle sehen und hören es täglich: die Situation im Israel-Palästina-Konflikt eskaliert. Die Medien unseres Landes reagieren auf ihre Weise darauf. Wir stehen hier, um als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Geschichte, Internationalismus, Politik | Kommentare deaktiviert für Die Solidarität mit dem Kampf Palästinas für Freiheit und Selbstbestimmung ist für uns nicht verhandelbar.

Die Rolle „Europas“ in nazifaschistischer Sicht ab 1943 – Vorspiel zur Politik der heutigen EU

Bollwerk der Zivilisation gegen die Barbarei? Eine Idee mit faschistischer Vorgeschichte. Hier baut die FRONTEX am antimigrantischen Schutzwall… Das folgende Referat hielt Hans Peter Brenner, stellvertretender Parteivorsitzender der DKP, während eines Treffens des Münchner Betriebsaktivs dieser Partei. Thema der Veranstaltung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiimperialismus, Geschichte, Internationalismus, Politik | Kommentare deaktiviert für Die Rolle „Europas“ in nazifaschistischer Sicht ab 1943 – Vorspiel zur Politik der heutigen EU

Leipzig: „antideutsche“ Biertrinker pöbeln gegen Buchvorstellung und denunzieren syrischen Asylbewerber bei der Polizei

Pöbeln und provozieren, um sich dann als Opfer darzustellen und gegen einen syrischen Kriegsflüchtling im Asylverfahren Anzeige bei der bundesdeutschen Polizei zu erstatten. Rund 25 Jugendliche, die sich der Leipziger Antifa zugehörig fühlen, haben gestern mit Israelflaggen, Bierflaschen und Zurufen die von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Antirassismus, Internationalismus, Polizei | Kommentare deaktiviert für Leipzig: „antideutsche“ Biertrinker pöbeln gegen Buchvorstellung und denunzieren syrischen Asylbewerber bei der Polizei

SYRIZA, LINKE, Blockupy – an der Seite „der Institutionen“ gegen die EZB?

DIE LINKE hat der sogenannten „Griechenland-Hilfe“ Ende der vergangenen Woche im deutschen Parlament mehrheitlich zugestimmt. Die Begründung für eine Enthaltung gab dagegen neben Sahra Wagenknecht [update: Wagenknecht hat das Verhalten der LINKS-Fraktions-Mehrheit inzwischen in einem Offenen Brief als Begründung dafür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antiimperialismus, Antikapitalismus, Blockupy, Internationalismus, Politik | Kommentare deaktiviert für SYRIZA, LINKE, Blockupy – an der Seite „der Institutionen“ gegen die EZB?

Unterstützung für PEGIDA und Nazis: Theoretiker eines angeblichen „Islamfaschismus“ in Frankfurt

Im Folgenden wird der Bericht des Frankfurter Antifaschisten Philipp Kissel veröffentlicht, der am gestrigen 20. Februar an einer Veranstaltung der „Giordano-Bruno-Stiftung“ teilnahm, um sie zu beobachten. Während sich die antifaschistische und antirassistische Linke in Frankfurt darauf vorbereitet, am kommenden Montag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Antirassismus, Geschichte, Gesellschaft, Internationalismus, Politik, Religion | 6 Kommentare

„Verdammter Krieg“. Überlegungen zur Lage in der Ukraine und in der deutschen Linken ein Jahr nach dem „Euromaidan“

(Bild: der Kommunist und Antifaschist Vsevolod „Sewa“ Petrovsky, vor wenigen Tagen getötet beim Bergen von Verwundeten im Donbass. Er wurde 29 Jahre alt. Quelle) Vor genau einem Jahr übernahmen mit der Hilfe der EU und besonders Deutschlands sowie der USA … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antiimperialismus, Internationalismus | Kommentare deaktiviert für „Verdammter Krieg“. Überlegungen zur Lage in der Ukraine und in der deutschen Linken ein Jahr nach dem „Euromaidan“

Bronislaw Komorowski und die „Niederlage der Freiheit“

„Man muss bedenken, dass es nicht nur ein militärischer Triumph, sondern auch eine Niederlage der Freiheit war Der polnische Staatspräsident Bronislaw Komorowski laut dpa am Sonnabend bei der Eröffnung eines Dokumentationszentrums zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Internationalismus | Kommentare deaktiviert für Bronislaw Komorowski und die „Niederlage der Freiheit“

Für Oscar Arnulfo Romero (1917 – 1980)

„Was ist denn Nächstenliebe anderes als Revolution…?“ (Lied des Oktoberklubs der FDJ/DDR über Romero) Vor 35 Jahren ermordeten Mitglieder einer Todesschwadron der salvadorianischen Militärjunta Óscar Romero, den Erzbischof von San Salvador. Nun verlautete aus dem Vatikan, dass sein Tod als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Antiimperialismus, Antikapitalismus, Internationalismus, Kirche, Theologie | Kommentare deaktiviert für Für Oscar Arnulfo Romero (1917 – 1980)