Montag, 26.1., 18:30 – PEGIDA will durch Frankfurt marschieren

Mathias Mund (Freie Wähler Frankfurt) ruft PEGIDA-Anhänger aus Frankfurt und der Region via Facebook seit soeben zu einer Montagsdemo der PEGIOTEN nach Frankfurt auf.

Zeitpunkt: 26.1., 18:30
Der Ort der PEGIDA-Demo soll kurzfristig bekanntgegeben werden.
[update: nach einem aktuellen Bericht der FR soll es ab 18:30 eine Kundgebung an der Hauptwache geben und anschließend einen Zug durch die Innenstadt. Die PEGIDA-Anhänger wollen sich aber bereits ab 17:00 an der Hauptwache versammeln (FR 2)]

Antifaschistinnen und Antifaschisten werden, wie zu hören ist, diesem Versuch entgegentreten, wo auch immer er stattfinden soll, bereiten sich darauf vor und achten auf den bekannten Internetseiten auf Informationen über die genaueren Umstände der notwendigen PEGIDA-Verhinderung:

https://www.facebook.com/NOFRAGIDA1
antinazi.wordpress.com
antifa-frankfurt.org
wurfbude.wordpress.com

Die zeitgleich auf dem Römerberg stattfindenden Protestkundgebung des Römerbergbündnis bleibt hiervon unberührt. Beide Aktionsformen sind notwendig. Aber natürlich gilt: „Masse ohne Entschlossenheit bringt genauso wenig wie Entschlossenheit ohne Masse.“ (Konstantin Wecker)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Antifaschismus, Antirassismus, Gesellschaft, Internationalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.