Klartext: die Metall- und Elektrounternehmer verweigern eine gemeinsame Erklärung mit der IG Metall gegen PEGIDA

Zu Beginn der ersten Verhandlungsrunde in der Metall- und Elektroindustrie des IG-Metall-Bezirks Mitte (Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen) in Darmstadt  forderte die IG Metall die Metall- und Elektrounternehmer_innen des Tarifgebiets zu einer gemeinsamen Erklärung gegen PEGIDA auf. Vorbild dafür war eine entsprechende gemeinsame Erklärung im Tarifgebiet Nordrhein-Westfalen, die zu Beginn der dortigen Tarifverhandlungen am 15.1.2015 veröffentlicht wurde.
Die Unternehmervertreter in Darmstadt sahen das anders. Sie verweigerten eine gemeinsame Erklärung gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit. Klare Position.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Antikapitalismus, Antirassismus, Gesellschaft, Lohnarbeit und Kapital, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.