95. Jahrestag der Oktoberrevolution: Dietmar Dath und die Frage der Gelegenheit.

Dietmar Dath („Maschinenwinter“, „Der Implex“ u.a.) hat in einem Vortrag den 95. Jahrestag der Oktoberrevolution geradezu kongenial gewürdigt. Damit knüpft er an seinen ebenfalls in diesem Jahr erschienenen Text zu Lenins „Staat und Revolution“ an. Letzterer war im typischen Schreibstil des Autors verfasst, ersterem hört man beim Lesen den Vortrag an. Er atmet eine äußerst gesunde Wut auf die Verhältnisse, wie sie sind und läßt keinen Raum für Befürchtungen, dieser Autor werde sich in nächster Zeit dem softlinken Mainstram annähern. Das macht Hoffnung.
Dietmar Dath, Oktoberrevolution (Quelle: junge Welt, 7.11.2012 / 8.11.2012).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.